Entrümpelung

Die Entrümpelung ist immer dann entscheidend, wenn Sie es mit einem zugestellten Keller oder einer verwahrlosten Wohnung zu tun haben. Auch ein Grundstück, das von Unrat übersät ist, macht einen Entrümpler zu einem wichtigen Partner.

Wir bieten Ihnen den besten Preis in Hamburg

Ein Umzug ist ein teures Vorhaben. Wir wollen Sie dabei so gut es geht entlasten - deswegen bieten wir Ihnen eine Tiefstpreisgarantie! Wenn Sie uns ein angebot von einem anderen Umzugsunternehmen vorlegen, erstellen wir Ihnen ein Angebot mit besseren Preisen. So wird Ihr Umzug nicht teurer, als er unbedingt sein muss!

Was ist eine Entrümpelung?

Wird von Entrümpelung gesprochen, dann geht es in der Regel darum, ein Objekt von unerwünschten Gegenständen zu befreien. Diese können sowohl zum Sperrmüll oder Restmüll gehören, aber auch zu den Sonder- und Recyclingabfällen. Dafür ist allerdings kein verwahrlostes Grundstück notwendig, denn in den meisten Kellern stapeln sich mit der Zeit Unmengen von Unrat. Ein professioneller Entrümpler wird dabei grundsätzlich zwischen den Dingen unterscheiden, die tatsächlich auf den Müll gehören und denen, die Sie vielleicht noch verkaufen möchten.

Ein Profi hilft Ihnen dabei, Ihre Wohnung zu entrümpeln, ohne dass Sie Mengen an Zeit, Nerven oder Planung benötigen. Stattdessen gehen Sie in dieser Zeit Ihren gewünschten Aktivitäten nach. Besonders im Falle eines Trauerfalles haben Sie ohnehin alle Hände voll zu tun - sowohl mit der Trauer an sich als auch mit den anstehenden bürokratischen Aufgaben.

Sie möchten ein großes Haus entrümpeln lassen? In diesem Fall profitieren Sie von einer fairen und unkomplizierten Entrümpelung. Schließlich finden sich in den meisten Häusern deutlich mehr Gegenstände als in einer Wohnung. Die Entrümpelung verschafft Ihnen an dieser Stelle Luft, um befreit durchzuarbeiten. Nicht umsonst entscheiden sich die Menschen dafür, sich von nicht länger gebrauchten Gegenständen zu trennen. Dennoch sind gerade eine Haushaltsauflösung oder die Verkleinerung eines Haushalts eine gute Basis für eine Entrümpelung.

Sollten Sie bereits einen Umzug planen, dann hilft Ihnen die Entrümpelung ebenfalls weiter. Dabei bringt sie gleich zwei Vorteile mit sich: Sie müssen weniger für den Transport Ihres Umzugsgutes ausgeben und Sie können in Ihrem neuen Zuhause von der neu gewonnenen Leichtigkeit profitieren. Die Entrümpelung im Rahmen eines Umzugs bedeutet also, dass Sie nur das mitnehmen, was sie wirklich brauchen und was Ihnen noch immer am Herzen liegt.

Wann bietet sich eine Entrümpelung an?

Eine Entrümpelung kann in ganz unterschiedlichen Situationen notwendig oder sinnvoll sein. Natürlich sind der anstehende Umzug, der Immobilienverkauf oder die Haushaltsauflösung die Klassiker unter ihnen. Doch auch dann, wenn Sie an Platzmangel leiden und Ihre Abstellflächen und Zimmer aus allen Nähten zu platzen scheinen, besteht dringender Handlungsbedarf. Idealerweise lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen, sondern entscheiden sich bereits frühzeitig für eine Entrümpelung. Denn wenn Sie sich dazu entschließen, alte und verbrauchte Gegenstände aus Ihrem Heim loszulassen, schaffen Sie automatisch Platz für neue Erinnerungen. Das trägt dazu bei, dass Sie sich im Inneren Ihrer Wohnräume rundum wohlfühlen können.

Auch im Rahmen eines Wohnungs- oder Hausverkaufs profitieren Sie von einer frühzeitigen Entrümpelung. Denn beim Verkauf gilt grundsätzlich, dass eine leere Immobilie einfacher zu verkaufen ist und bessere Preise erzielt. Der Grund dafür ist simpel: Ist das Objekt überfüllt, können sich die Interessenten nur bedingt vorstellen, wie sie selbst in der Immobilie leben und sie einrichten. Deshalb bevorzugen es Kaufinteressenten, wenn das Haus oder die Wohnung mit wenig Inventar ausgestattet ist. Eine vorherige Entrümpelung, kombiniert mit ein wenig frischer Farbe lassen die Räumlichkeiten hingegen in einem neuen Licht erstrahlen. Sie steigern das Raumgefühl und überzeugen Ihre potenziellen Käufer.

Was kostet eine Entrümpelung?

Mit der Zeit sammeln sich schnell zahlreiche Dinge an, die Sie bereits nach kurzer Zeit nicht länger benötigen. Spätestens dann, wenn das Chaos Überhand zu nehmen droht, lohnt es sich, das Haus entrümpeln zu lassen. Idealerweise entscheiden Sie sich dabei für einen Profi, der Sie bei der Entrümpelung unterstützt. Vor allem im Rahmen einer Wohnungsauflösung ist ein solcher Experte jedoch unverzichtbar. Denn die zahlreichen Möbel und Dinge müssen nicht nur aussortiert, sondern auch getrennt und entsorgt werden. Je nachdem, wie groß die Wohnung oder das Haus ist, sollten Sie ausreichend Zeit für diese Arbeiten einplanen. Selbst das Fachunternehmen, das sich mit der professionellen Durchführung auskennt, wird unter Umständen längere Zeit mit der Entrümpelung beschäftigt sein.

Die zahlreichen Unterschiede, die in ein solches Unterfangen hineinspielen, machen einen genauen Fixpreis für die Entrümpelung unmöglich. Zwar können spezialisierte Unternehmen die Aufgaben zu einem solchen festen Preis übernehmen, doch werden sie sie stets abhängig von den Gegebenheiten vor Ort machen und im Vorfeld einen Termin zur Besichtigung vereinbaren. Grundsätzlich sollten Sie jedoch mit folgenden Kosten für das Entrümpeln durch den Profi rechnen:

  • Pro Zimmer sollten Sie mit 400 Euro rechnen, wobei der Betrag nach oben hin offen ist.

  • Pro Gerät, das als Sondermüll entsorgt werden muss, veranschlagen Sie zehn Euro.

  • Nehmen Sie den Weiterverkauf als Dienstleistung an, erhalten Sie rund 40 Prozent des Erlöses.

Daraus ergibt sich, dass das Wohnung Entrümpeln durch ein Fachunternehmen mindestens 400 Euro kostet. Allerdings beinhalten diese Kosten die Räumung sowie den Abtransport der Möbelstücke und Gegenstände. Die Übergabe erfolgt im Anschluss an die Entrümpelung besenrein, sodass Sie sich nur noch um wenige Dinge selbst kümmern müssen. Obwohl die Kosten sehr individuell sind und von der Größe Ihres Objektes, der Menge an Gegenständen und anderen Faktoren abhängt, können Sie mit folgenden Ausgaben rechnen:

  • Eine kleine Zwei-Zimmerwohnung kostet durchschnittlich 400 bis 600 Euro, sollte sie nicht gänzlich zugestellt sein.

  • Für eine mittlere Drei-Zimmerwohnung liegen die Kosten für das Entrümpeln durch den professionellen Entrümpler zwischen 600 und 1.000 Euro.

  • Große Wohnungen kosten Sie ab 1.000 Euro aufwärts. Hier werden die Kosten mitunter an der Fläche abhängig gemacht.

Ihre Entrümpelung mit

mr-moving

Sie möchten umziehen oder müssen einen Haushalt auflösen? Egal ob es um die professionelle Räumung Ihres Kellers, des Dachbodens oder des gesamten Wohngrundstücks geht – mr-moving ist Ihr Ansprechpartner für die Entrümpelung in Hamburg und Umgebung. Wir kümmern uns um jegliche Art von Entrümpelung und machen selbst vor großen Projekten keinen Halt.

Durch die Zusammenarbeit mit einem Profi sparen Sie sowohl Zeit als auch Aufwand. So können Sie sich mit anderen Aspekten Ihres Lebens beschäftigen, während mr-moving das anstrengende und umfangreiche Vorhaben für Sie übernimmt. Sie möchten die Arbeit nicht nur schnell, sondern auch gründlich erledigt wissen? Der Komplettservice von mr-moving bietet Ihnen all das. Dabei können die Experten für Entrümpelung auf ihre langjährige Erfahrung zurückblicken, die das Vorhaben besonders effizient macht - denn das Entrümpeln in Eigenregie ist eher die Ausnahme, weshalb es den meisten Menschen einfach an Erfahrung auf diesem Gebiet fehlt. Durch die Zusammenarbeit mit mr-moving holen Sie jedoch einen Partner zu sich an Bord, der Sie tatkräftig unterstützt: Vom Keller über die Wohnflächen selbst bis hin zum Dachboden scheuen wir keine Mühen, um Sie von dem unerwünschten Ballast zu befreien.